Restaurant Mausefalle in Mülheim an der Ruhr

Das Restaurant Mausefalle in Mülheim an der Ruhr ist ein sehr gutes Restaurant mit einer kleinen schnuckeligen Terrasse. Es liegt in mitten der wunderschönen Altstadt von Mülheim. Nachfolgen möchte ich dir von meinen Aufenthalt (2019) dort erzählen.

Ambiente

Die Gastronomie Mausefalle ist sehr schön gelegen. Man betritt eine kleine, aber feine Terrasse, auf der ein Räucherofen steht, ob zu Deko zwecken oder ob er wirklich in Gebrauch ist kann ich leider nicht sagen. Meiner Meinung nach war es etwas beengt, aber vielleicht lagen an dem Tag auch viele Reservierungen an und die Tische mussten so gestellt werden.
Wir hatten einen Tisch etwas abseits. Der Tisch war unter einem, ich nenne es mal Carport / Dach ziemlich weit hinten. Es war dort gemütlich und etwas abseits von den anderen Tischen, was uns als Familie sehr gut gefallen hat. Auch war es durch das Dach etwas sonnengeschützter, da wir an einem sehr heißen Tag dort waren.

Außenbereich vom Restaurant Mausefalle
Mausefalle

Karte

Als ich erfahren habe, wo das Geburtstagsessen stattfindet habe ich
– wie es wahrscheinlich jeder von uns tut –
mir erstmal die Internetseite angeschaut. Diese erschien mir sehr professionell und nett gestaltet. Als ich mir dann die Speisekarte vornahm, war ich etwas verblüfft denn es standen nur drei Karten zum Anklicken zur Auswahl:

1. Vorspeise und Dessert
2. Hauptspeisen
3. Steakangebot

Vorspeise und Dessert auf einer Karte war für mich sehr ungewöhnlich, aber jeder wie er möchte.

Die Hauptspeisen unterteilten sich in 3 Gerichte:
1. Handgefertigte Bandnudeln mit gebratenen gemischten Pilzen und Rahmsoße
2. Wiener Schnitzel mit Blatt- und Kartoffel-Gurkensalat Kalbschnitzel, hauchdünn plattiert
3. Schweinehaxe mit Biersoße, Rotkrautsalat und Kartoffelecken

Für mich persönlich schon sehr eingeschränkt und ich war wirklich überrascht was mich dort erwartet und ob es vor Ort eventuell eine weitere etwas größere Karte mit mehr Auswahl gibt.

Zu meiner Überraschung gab es eine Tagesempfehlung, die auf einer kleinen Karte geschrieben war und die direkt am Tisch gereicht worden ist. Allerdings für uns neun Personen nur drei dieser Karten, dieses ist für mich ein negativ Punkt. Ausreichend Karten sollten vorhanden sein.

Kinderkarten haben völlig gefehlt, was für mich ein wirkliches Manko aufweist.

Essen

Zum Essen muss ich sagen: 1A, wirklich top Qualität.

Man reichte uns vorab selbst gebackenes Brot, welches wirklich köstlich schmeckte.
Dazu gab es hochwertiges Salz, Olivenöl, sowie Butter. Die Kombination war einfach nur köstlich. Das Öl war hervorragend. Wirklich eine nette Geste vorweg.
Nachdem das Brot abgeräumt wurde, gab es eine weitere Aufmerksamkeit des Hauses:
geeiste Gurkensuppe.
Auch dazu kann man nur sagen: Hut ab vor dem Koch! Hervorragend!

Zu unseren Hauptgerichten hatten wir Currywurst mit Pommes, Schweinshaxe, Schnitzel und Bandnudeln, sowie ein Steak. Also alles einmal durch.

Die Currywurst war halt Currywurst:-)
Die Schweinshaxe mit einer Wartezeit von 45 Minuten (welches auch extra in der Speisekarte angegeben wird) sehr zart. Dazu gab es Rotkrautsalat und Kartoffelecken, die sehr gut gewürzt waren.
Das Schnitzel mit Kartoffelecken, war vom Fleisch her lecker, aber ich muss sagen für 21,- € auch nichts Besonderes.
Die Nudeln mit den Pilzen waren sehr lecker aber wurde in einem nicht allzu schönen großen Teller / Schüssel serviert, die ich nicht unbedingt ansprechend für dieses Restaurant emfand.

Haxe
Mausefalle
Gerichte vom Restaurant Mausefalle
Mausefalle


Die Getränke wurden leider ohne Bierdeckel serviert, sodass man leider auch keinen hatte, um den Deckel auf das Glas zu legen. Dieses wäre allerdings hilfreich gewesen, um Wespen in Getränke zu vermeiden.
Die Wasserflaschen wurden ohne Kühler auf die Tische verteilt -und dass bei 28 Grad im Schatten:( Meiner Meinung nach sehr unpassend. Zu meiner Enttäuschung gab es auch keine Zitrone in der Cola. In einem Restaurant dieser Preisklasse sind dieses Dinge welche ich voraussetze. Da ich die Kellnerin aber bei der Hitze nicht unnötig hin und her laufen lassen wollte, hatte ich nachträglich auch keine bestellt. Dieses wäre aber sicherlich möglich gewesen.

Service

Zum Service muss ich sagen, die junge Dame, die uns bedient hatte, war sehr zuvorkommen und hatte stets ein Lächeln im Gesicht. Man wurde freundlich begrüßt und empfangen. Von ihrer Seite aus wurde alles perfekt umgesetzt. Mit ihr als Kellnerin haben wir uns rundum wohlgefühlt.

Abschluss

Kein schlechtes Restaurant, mit netter kleiner und gemütlicher Außenterrasse und schöner Atmosphäre. Für mich aber nicht unbedingt einen zweiten Besuch wert. Trotzdem war es ein leckeres Essen gewesen. Wir hatten einen netten Sommerabend auf der Terrasse dort verbracht.
Wer wert auf hochwertig qualitatives Essen setzt und mit ein paar Mankos hier und da leben kann ist hier perfekt aufgehoben.
Um vorherige Reservierung wird gebeten für die Planung:
http://mausefallemuelheim.de/

Stand 2020: Die Internetseite wurde überarbeitet und bietet derzeit mehr als drei Speisen an.

Guten Appetit.

Kennst du dieses Restaurant? Wie ist eure Meinung? Hinterlasst mir doch einen Kommentar oder schreibt mir.

Gefällt euch mein Blog? Willst du täglich neue Infos von mir? Dann schau mal bei mir auf Instagram vorbei.

Jacky
Jacky
Jackysblog

Jackysblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: