Interview mit Severin

Durch Zufall habe ich ihr tolles und vor allem außergewöhnliches Profil entdeckt. Das hat mich echt nicht mehr los gelassen:-) Sie hat Fotos mit Gesichtsmasken im Profil oder auch Fotos wo ihr Körper mit Schlamm beschmiert ist:-) es wirkte so authentisch und nicht gestellt. Nach kurzem hin und her schreiben war mir auch klar…Sie ist total authentisch! Ich freu mich sehr, dass sie an diesem Interview teilgenommen hat und wünsche euch viel Spaß beim lesen der authentischen Antworten:

Social-Media-Kanäle

·        Instagram: severin_an_the_world

·        Facebook: severinandtheworld

·        Blog: www.severinandtheworld.com

·       Pinterest: severinandtheworld

Frage 1: Erzähl uns was über dich?

Ich bin gebürtige Berlinerin und reise seit mehr, als 10 Jahren, hauptsächlich alleine um die Welt. Gerne so weit weg und so außergewöhnlich wie möglich. Ich liebe den Strand und die Sonne und hab mein Leben mehr oder weniger danach ausgerichtet, im Sommer zu arbeiten und im Winter zu verreisen. Klappt tip top und ich liebe es! Es gibt keine bessere Schule um mehr über dich selbst zu lernen, aber auch über das Leben im Allgemeinen.

Frage 2: Erzähl uns was über deinen Blog/Instagramprofil und worum es da geht?

Hauptsächlich darüber, worüber keine redet weil es peinlich ist. Wie zum Beispiel Durchfall auf Reisen oder Flöhe und Bettwanzen. Dabei ist das gerade für Backpacker ein sehr wichtiges und häufig vorkommendes Thema. Aber jetzt bin ich ja da.

Darüber hinaus gibt es viel Frauenkram, nützliche Tipps, Tricks, Reiserabatte, Buchempfehlungen uvm.

Frage 3: Was war das schönste Land, welches du bereist bist?

Kolumbien. Australien. Ecuador. Ich kann keinen Favoriten nennen. Jedes Land hat etwas Wunderschönes und Einzigartiges.

Frage 4: Was war das Peinlichste was dir im Urlaub passiert ist?

Ich hatte in Kolumbien einen ganz schlimmen Magen-Darm-Virus. Als ich dachte er wäre vorbei und ich kann wieder richtig essen, habe ich mir eine dicke, fette Portion Nudeln mit Spinatsauce gegönnt. Am nächsten Tag bin ich zur Karibikküste geflogen und hab es gerade noch so nach der Landung in die Flughafentoilette geschafft, in der ich dann wortwörtlich explodiert bin. Den Rest könnt ihr euch denken.

Frage 5: Wie bereitest du dich auf einen Urlaub vor?

Ich checke die politische Lage, Orte an denen man als Tourist nicht hin sollte. Mehr auch nicht. Wenn ich alles schon so durchplane, geht der ganze Zauber des Unbekannten verloren. 

Frage 6: Magst du Großstädte?

Nicht wirklich. Ich wohne in einer und finde es ziemlich laut und hektisch. Ich brauche mehr Natur und Ruhe um zu Entspannen.

Frage 7: Was ist das Schönste was dir auf Reisen passiert ist?

Die Hilfsbereitschaft, Großzügigkeit und Freundlichkeit der Menschen. 

Frage 8: Was nimmst du auf jeder Reise mit?

Eine Bauchtasche. Das praktischste Utensil was man auf Reisen mitnehmen kann. Wenn ich Orte entdecke möchte ich so wenig wie möglich an Ballast mit mir rumschleppen. Das lenkt nur ab. In einer Bauchtasche habe ich das Wichtigste immer griffbereit.

Frage 9: Wann packst du immer deinen Koffer?

Einen Tag vorher. Ist eh nicht viel.

Frage 10: Welches Hotel kannst du empfehlen?

Das Casa en el Agua in Kolumbien. Ich hab zwar keinen Platz mehr bekommen weil es immer ausgebucht ist, aber ich war kurz mal da und total geflasht.

Frage 11: Was war dein schönsten Erlebnis mit einem Tier auf Reisen?

Ach da könnte ich tausende Erlebnisse erzählen. Ich habe mich in Ecuador mal um Pferde gekümmert. Ich saß oft stundenlang einfach da und habe die Herde beobachtet. Irgendwann hatten die Tiere so viel vertrauen, dass sie zu mir kamen und an meinen Ohren knabberten oder mit meinen Haaren spielten. Das fand ich sehr besonders.

Frage 12: Gibt es etwas was dich so richtig nervt auf Reisen?

Die langen Flüge.

Frage 13: Ist auf deiner Reise schon mal etwas richtig schief gelaufen?

Jap, ich wollte mit einer Freundin nach Kolumbien fliegen. Der gebuchte Flug war mit Zwischenlandung in den USA und wir hatten irgendwie nicht auf dem Schirm, dass wir dafür ein Visum brauchen. Daher durften wir nicht einsteigen und haben somit den Flug verpasst. 800 EUR pro Person einfach so weg. Wir haben aber am gleichen Tag einen neuen Flug gebucht und waren ein paar Stunden später dann doch auf dem Weg nach Kolumbien. Für uns war es keine Option wieder nach Hause zu gehen.

Frage 14: Deine Lieblingsfotos von Reisen sind? 

Frage 15: Mit wem reist du am liebsten?

Alleine oder mit einer Person die mich sehr gut kennt.

Frage 16: Welches Land reizt dich gar nicht?

Indien, aber Thailand hat mich auch nicht gereizt und trotzdem fand ich es super. Kann ich gar nicht so beantworten die Frage.

Frage 17: Wo willst du als nächstes hin?

Nochmal nach Kolumbien. Diesmal aber ohne rumreisen sondern an einem Ort bleiben und relaxen, die Natur genießen und vielleicht mache ich endlich mal einen Spanischkurs.

Frage 18: Hast du schonmal jemanden auf Reisen kennengelernt, mit dem du immer noch Kontakt hast?

Ja klar , nicht regelmäßig aber ab und zu schon. Meistens verläuft sich das aber im Sande. Was total okay ist. 

Frage 19: Wurden deine Erwartungen schonmal nicht erfüllt von einem Land oder einen Hotel oder was anderen?

Ja, ich glaube aber das passiert immer wenn man Erwartungen hat. Deswegen hab ich meist keine und lasse mich überraschen. Ist sowieso am spannendsten.

Frage 20: Was möchtest du den Lesern zum Abschluss noch mitteilen?

Gebt mehr Geld für Reisen als für materielle Dinge aus. Wobei das natürlich jedem selbst überlassen ist. Ich kann nur sagen, dass es mich mehr bereichert als jedes teure Schmuckstück, oder das neuste Handy.


Folgt der lieben severin_and_the_world doch auf ihren Kanälen und verfolgt weiterhin ihr aufregendes Leben.

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß auf deinen Reisen und bin gespannt was du noch so erlebst.

Jackysblog

Jackysblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: